Durlacher Blatt und meinKA
berichten über Klubraum

Steffen haak

Steffen Haak

18.06.2020

Tolle Neuigkeiten: Die beiden Zeitungen Durlacher Blatt und meinKA berichteten darüber, wie Vereine mithilfe der App ihr Vereinsleben digital organisieren und ihre Aktivitäten nach den Lockerungen der Corona-Verordnungen wieder starten konnten.

Gerade im Hinblick auf die aktuelle Situation hebt meinKA die Vorteile von Klubraum hervor: „Nun stellt sich diese für die datenschutzkonforme Möglichkeit der strukturierten Trainingsplanung in Corona-Zeiten als hilfreich heraus. Denn bei Trainings kann sich online über die App angemeldet werden und ist somit nachvollziehbar registriert – so kann beispielsweise einfach die maximal zulässige Anzahl an Personen im Blick behalten werden.“

Doch auch darüber hinaus berichten die zwei Zeitungen über die Funktionen von Klubraum, so schreibt das Durlacher Blatt:„Aber auch außerhalb Corona vereint die App alles, was für eine transparente, benutzerfreundliche und moderne Kommunikation im Verein notwendig ist, z.B. Terminkalender, Chat oder die Organisation von Mitfahrgelegenheiten.“

Klubraum bedankt sich für die Berichterstattung! 

Hier geht’s zum Artikel auf meinKA.de

Hier geht’s zum Durlacher Blatt

Tablet mit Zeitungsartikel über Vereinsapp

Bleib auf dem Laufenden

Folge Klubraum auf Instagram und Facebook, um keine Neuigkeit mehr zu verpassen.